• bild01
  • bild02
  • bild03
  • bild04
  • bild05
  • bild06
  • bild07
  • bild08
  • bild09

Naturseifen

Unter dem Label „Ilkas Seiferei“ entstehen seit 2013 reine Pflanzenölseifen, auch Naturseifen genannt, für Haut und Haar.

Mit einer kleinen gemütlichen Hobby-Produktion am eigenen Herd fing alles an. Dass daraus einmal ein eigenständiges Gewerbe entstehen könnte, hätte Ilka damals wohl niemandem geglaubt. Aber das Herumexperimentieren mit immer neuen Kräutern, Düften, wohltuenden Ölen kann „süchtig“ machen und so sind sicher schon Aberhunderte schöner Seifenstücke entstanden, seit 2013 in eigener Werkstatt im „Unika“.

Die Seifen werden von Hand gesiedet, mit großer Freude in schöne Formen gebracht, einzeln gewogen und verpackt. Im Unika und auch in einigen anderen Lädchen der Umgebung haben sie schon eine kleine Stammkundschaft für sich gewonnen.

In Ilkas Seiferei, einer kleinen Werkstatt mit Blick auf einen wunderschönen Altstadtgarten, entstehen so Kräuterseifen, Shampooseifen, Milchseifen, diverse Saisonseifen. Dass diese wertvollen Waschstücke nicht nur zum bloßen Händewaschen, sondern für die Pflege des ganzen Körpers eine wohltuende, pflegende, rückfettende und natürlich reinigende Entdeckung sind, das ist der Auftrag, mit dem Ilkas Seiferei natürlich gesiedete Seifen immer wieder aufs Neue gern anderen Menschen nahebringen möchte, im Lädchen, auf Märkten, in Seifensiede-Kursen. So manche/r hat mit Naturseifen schon vordem problematische Haut wieder besser in den Griff bekommen.

Siehe auch Seifenkurs

Alle Seifen aus Ilkas Seiferei werden gemäß den GMP-Richtlinien nach Norm DIN EN ISO 22716 hergestellt. Sie entsprechen den strengen aktuellen Vorgaben der EU-Kosmetikverordnung und sind entsprechend zertifiziert.